M. Gerstmann fühlt sich nicht bedroht

Bei der 6. Netzwerktagung „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ äußerte Gastreferent Gerstmann aus Bremen in seinem Workshop zu Angriffen im Netz, er fühle sich als einziger Mann inmitten einer großen Menge interessierter und kompetenter Frauen nicht bedroht. Er gab seinen Kolleginnen sogar den Tipp, einen fiktiven Online-Kollegen zu ihrem Schutz vor Diskriminierung im Netz zu installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.